*** Infekt? *** 

Infekt-Sprechstunde 

  • Sie haben z.B. Fieber, Schnupfen, Husten oder Durchfall?  

  • Die Abklärung aller Infekte  erfolgt  ab sofort ausschließlich zu gesonderten Sprechzeiten (Infekt-Sprechstunde). 

  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nasenbedeckung, wenn Sie die Praxis betreten. 

  • Bitte nutzen Sie den Händedesinfektionsspender der Praxis (rechts an der Wand), wenn Sie die Praxis betreten und verlassen. 

  • Die Infekt-Sprechstunde findet am 

    • Mo, Di, Do und Fr von 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr und

    • Di und Do 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

  • Sie benötigen hierzu keinen Termin. 

  • Bei Verdacht auf Coronavirus-Infektion (SARS-CoV-2 / Covid 19) bitten wir um vorherige Anmeldung (Kontakt). 

  • Sie erhalten einen separaten Termin.  

*** Corona (COVID-19) Impfungen in unserer Praxis ***

Corona Impfung (Anfragen bitte nur telefonisch an uns, immer Dienstags ab 09:30 Uhr Kontakt: 0351-4112111).

  • Derzeit sind die Impfstoffe von BioNtech/Pfizer (mRNA-Impfstoff)AstraZeneca (Vektorimpfstoff) und Johnson&Johnson (Vektorimpfstoff) in unserer Praxis in beschränkter Menge verfügbar. 

  • Geimpft werden zunächst

    • Patienten der Priorisierungsgruppe 1 bis 3 (höchste bis erhöhte Priorität).

    • Personen die nicht in diese Risikogruppe gehören, dürfen ab dem 25.05.2021 ebenfalls mit den o.g. Impfstoffen von uns geimpft werden. Trotzdem erfolgt die Vergabe von Impfterminen weiterhin bevorzugt an Personen mit erhöhten gesundheitlichen Risiko (Prio Gruppe 1 - 3!). Nur überzählige Impfdosen werden von uns tageweise an Personen verimpft, die kein gesundheitlich erhöhtes Risiko aufweisen, da die Menge an Impfstoff weiterhin eingeschränkt ist!   

  • Der Mindestabstand zwischen der ersten und zweiten Impfung beträgt für den mRNA-Impfstoff 6 Wochen und für den Vektorimpfstoff AstraZeneca 3 Monate. Der Vektorimpfstoff Johnson&Johnson wird nur einmalig verabreicht. 

  • Sie können bei Ihrer Anmeldung zur Impfung angeben, mit welchem/en Impfstoff/en Sie geimpft werden möchten. Sollte der gewünschte Impfstoff zu Ihrem Termin nicht verfügbar sein, informieren wir Sie und Sie erhalten einen neuen Termin.

  • Aufgrund eingeschränkter Verfügbarkeit und Lieferschwierigkeiten der Impfstoffe bitten wir um Verständnis für entsprechende Wartezeiten für die Impftermine, oder wenn wir Ihren Impftermin verschieben müssen. 

*** Corona (COVID-19) Testungen in unserer Praxis ***

 

 

  • Corona PCR-Test: Personen mit Corona-typischen Infektsymptomen werden prinzipiell mittels Nasen/Rachen Abstrich getestet.

    • Die Durchführung dieses Tests erfolgt nur zur Infektsprechstunde

    • Sie erhalten einen Link, mit welchem Sie das Ergebnis Ihres Corona-Tests selbst zu Hause mit Ihrem PC oder Smartphone online abrufen können. 

    • Bearbeitungszeit (die Zeit vom Abstrich bis zum Vorliegen des Testergebnisses) schwankt je nach Auslastung des Labors (ca. 1-4 Tage). 

  • Corona Antigen-Schnelltest: Personen ohne Corona-typische Infektsymptome werden mittels Antigen-Schnelltest getestet. Hierzu erfolgt ein Nasenabstrich. 

    • Die Durchführung dieses Tests erfolgt nur zur Infektsprechstunde

    • Dieser Test kann 1x/Woche kostenfrei in Anspruch genommen werden. 

    • Voraussetzung ist nur, dass Sie ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben und einen Versicherungsnachweis haben (gesetzlich oder privat). 

    • Das Ergebnis des Tests wird Ihnen 15 Minuten nach dem Abstrich mitgeteilt. 

    • Im Falle eines positiven Antigen-Schnelltests muss zwingend ein nochmaliger Abstrich für eine PCR-Testung entnommen werden. 

  • Corona Antikörper Schnelltest: 

    • Wenn Sie unsicher sind, ob Sie bereits eine Coronavirus-Infektion durchgemacht haben, besteht die Möglichkeit eine Testung auf Coronavirus-Antikörper durchzuführen. 

    • Für diesen Test wird eine kleine Menge Blut bei Ihnen aus der Fingerkuppe entnommen (Kapillarblut)

    • Der Test zeigt nur eine bereits abgelaufene Coronavirus-Infektion an, indem er Antikörper (IgG und IgM) gegen Coronaviren bei Ihnen nachweist (Spezifität 94%, Sensitivität 97%). 

    • Im Falle eines positiven Tests liegen bei Ihnen bereits Antikörper gegen Coronaviren nach durchgemachter Coronavirus Infektion vor.  

    • Es gibt keine Daten, wie lange und effektiv die Immunität nach einer Corona-Impfung verglichen mit einer durchgemachten Coronavirus-Infektion anhält. 

    • Der Coronavirus-Antikörpertest kann ein Entscheidungskriterium in Hinblick auf eine Impfung sein, da das RKI empfiehlt, dass nach durchgemachter Coronavirus-Infektion keine Coronavirus-Impfung erfolgen muss.

    • Eine Corona-Impfung nach einer Coronavirus-Infektion ist nach den Angaben des RKI und des PEI trotzdem sicher und kann durchgeführt werden. 

    • Die Kosten für den Antikörper Schnelltest übernehmen prinzipiell nicht die Krankenkassen.   

    • Wenn Sie diesen Test wünschen, ist dies eine IGeL Leistung, d.h. Sie müssen die Kosten selbst bezahlen (Kosten: 45 Euro. In den Kosten sind Materialkosten, Beratung, Durchführung und Auswertung des Tests enthalten). 

    • Die Durchführung dieses Tests erfolgt nur bei gesunden Personen, also nicht zur Infektsprechstunde. 

​​*** Corona/COVID-19 PCR Test positiv? *** 

Wir haben bei Ihnen einen Corona-(Covid 19-) PCR Test durchgeführt?

  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns Ihre aktuellen Kontaktinformationen mitgeteilt haben (möglichst Telefonnummer und/oder E-mail). 

  • Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Kontaktinformationen im Falle eines positiven Testergebnisses an das Gesundheitsamt weiterzuleiten (Meldepflicht). 

  • Im Falle eines "positiven Tests" sind Sie akut an Corona erkrankt! 

  • Sie werden in diesem Fall umgehend durch uns und/oder das Gesundheitsamt kontaktiert und über das weitere Vorgehen beraten. 

  • Sollte sich Ihr Gesundheitszustand verschlechtern (insbesondere bei Lufnot) kontaktieren Sie bitte uns (Kontakt), oder außerhalb der Sprechzeiten den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst (116117) bzw. den Rettungsdienst (Notfall). 

  • Eine ausführliche Broschüre zum Verhalten bei Corona/Covid-19 Erkrankung finden Sie unter diesem Link des RKI (download pdf) und vom Gesundheitsamt Dresden (Handzettel Quarantäne Regeln pdf). 

Ihr Praxisteam